Wintermärchen in Kitzbühel

Winter für Genießer – Die sanften Seiten des Winters entdecken

Kitzbühel und die Region bezaubern im Winter nicht nur mit rasanten Abfahrten und abwechslungsreichen Pisten, auch ohne Ski ist der Winter ein Erlebnis. Für Genießer wird die Natur zum stillen Winterparadies, das sich auf vielseitigen Pfaden entdecken lässt: Winterwanderwege führen zu den schönsten Plätzen und Aussichtspunkten der Region. Dabei bleiben Genusswanderer nicht nur im Tal, sondern erobern mit Hilfe der Bergbahnen auch höher gelegene Routen. Die Belohnung nach der winterlichen Erkundungstour? Natürlich eine Einkehr in einer der über 60 Hütten der Region! Frische Luft macht schließlich hungrig!

Bichlalm 2 Winter 2018

Kitzbühel hat immer Saison. Auch im Winter ist Kitzbühel eine Destination mit Tradition und außergewöhnlichem Charme. Von Oktober bis Anfang Mai finden Skibegeisterte in Kitzbühel ihr Paradies. Außerdem ist Kitzbühel eine Stadt der kurzen Wege. Mit den Skiern fahren Sie vom Berg bis mitten in die Stadt. Die Hahnenkammbahn liegt nur 3 Gehminuten von der 750 Jahre alten Innenstadt entfernt.

Abseits der Skipisten tut sich ein märchenhaftes Winterparadies auf, mit bestens präparierten Langlauf-Loipen, Winter- und Schneeschuhwanderungen, bei Pferdeschlittenfahrten oder beim Flanieren durch die historische Innenstadt. Entdecken Sie Kitzbühels faszinierende Facetten!

Auszeit in der Gamsstadt

Eine Auszeit in der Gamsstadt ist ein Erlebnis. Die vielfältige Kombination aus gemütlichem Ambiente, typischer Tiroler Gastlichkeit und einem abwechslungsreichen Sportangebot garantiert pure Lebenslust. Die leichte Erreichbarkeit, eine hohe Dichte an 4-und 5-Sterne-Häusern sowie zahlreiche familiäre Betriebe und traditionelle Pensionen sind Garanten für einen genussvollen Aufenthalt mit feinster Kulinarik, die von typischer Hausmannskost bis zur internationalen Haute Cuisine reicht.

Skifahren in Kitzbühel – Eine Passion

Im perfekten Schwung über Pisten, im Powder über Freeride-Hänge. Skispaß an 200 Tagen im Jahr! Beste Skibedingungen finden Wintersport-Enthusiasten von Oktober bis Anfang Mai vor. Neben der weltberühmten »Streif« lassen insgesamt 233 Abfahrtskilometer das Skifahrerherz höher schlagen. Das kulinarische Angebot reicht von lokalen Schmankerln bis hin zur Gourmetküche in den 60 Hütten und Bergrestaurants im Skigebiet. Besonders Familien erfreuen sich an den kostenlosen Übungsliften im Tal – Rasmusleiten, Mocking, Ministreif (Kitzbühel), Hausleiten (Jochberg), Pass Thurn, Reith und Aschau.

Skiing Hahnenkamm

Legendäre Streif

Ein Wort, eine Legende: Streif! Die spektakulärste Abfahrt der Welt kann im Winter wie Sommer bezwungen werden. Doch Vorsicht: Wer den Spuren der weltbesten Abfahrer folgt, sollte ein sehr geübter Skifahrer sein. Die Schlüsselstellen der Streif wie Mausefalle, Steilhang oder Hausbergkante sind als »Skiroute extrem« gekennzeichnet. Allerdings können auch Genuss-Skiläufer ihre eigene Streiferfahrung machen: Auf der »Familienstreif« lässt sich etwas gemächlicher Weltcupluft schnuppern, spart sie doch die schwierigsten Passagen aus. Anfänger können sich auf der »Mini-Streif« versuchen, einem Geschicklichkeitsparcours am Fuße der Hahnenkammabfahrt. Ein weiteres Highlight des Kitzbüheler Skigebiets ist der »Ganslernhang«. Auf einer der letzten klassischen Slalomstrecken im Weltcup wird den Technikstars nachgeeifert.

Skitour Bichlalm

Alles außer Skifahren

Kitzbühel kann auch anders: Langlaufen, Winter- und Schneeschuhwandern, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen oder neue Trendsportarten – Kitzbühel gilt nicht umsonst als legendärste Sportstadt der Alpen. Auf 70 Kilometer Langlaufloipen rund um Kitzbühel finden sich vor allem Strecken für Genießer: einfach zu laufen und ohne extreme Steigungen, jedoch mit atemberaubender Bergkulisse im Hintergrund. Für alle, die das Gipfelerlebnis auch im Winter nicht missen möchten, bietet Kitzbühel Tourismus geführte Winter- und Schneeschuhwanderungen zu den schönsten Plätzen Kitzbühels an.

Shooting Hahnenkamm

Alpines Einkaufserlebnis

Kitzbühel vereint urbanes Flair mit typischer Tiroler Gastlichkeit, bietet kulinarische Vielfalt und exklusive Einkaufsmöglichkeiten: eine genussvolle Kombination aus Sport und Lifestyle. Die Kitzbüheler Innenstadt mit ihren kurzen Wegen ist bekannt als perfektes Ambiente für Shopping in den Alpen. Internationale Marken und Kitzbüheler »Mode-Originale« wie Sportalm, Frauenschuh, Franz Prader oder Helmut Eder finden sich in den Schaufenstern. Eine Entdeckungstour lohnt sich auch bei den Handwerksbetrieben der Kitzbüheler Meistergilde.

Von Tiroler Hut bis Haube

Die kulinarische Reise durch die Region führt über die heimischen Traditionsgerichte hin zu internationaler Gourmet-Küche. In den Hütten am Berg oder den Traditionswirtshäusern wartet bodenständige Kost, während in den Hauben-Lokalen die Kochelite exquisite Gaumenfreuden zaubert. Kitzbühels Restaurantvielfalt reicht vom urigen Wirtshaus bis zum mehrfach ausgezeichneten Hauben-Lokal. 11 Restaurants mit  16 Hauben lassen das Gourmetherz höher schlagen.

Shooting Mice - Kitzhof

Kitzbühels #LocalHeroes

Es sind die Menschen, die Kitzbühel und seine Feriendörfer Reith, Aurach und Jochberg so besonders machen. Genau um die Menschen, die Kitzbühel so besonders machen, geht es in der »LocalHeroes«-Serie, in der die wahren Helden der Region ins Rampenlicht gerückt werden. Sie selbst würden sich nicht als Helden bezeichnen, doch das sind sie: Denn durch ihre Leidenschaft für ihr Tun und für Kitzbühel, werden die Markenkernwerte Kitzbühels jeden Tag gelebt.

Ein harter Kerl mit einem Händchen für Präzision

Wenn es um den perfekten Schliff geht, ist Florian der Mann, dem die Skifahrer in Kitzbühel vertrauen. Seit über 10 Jahren ist der Kitzbüheler bei Kitzsport in der Werkstatt tätig und sorgt dafür, dass die Ski immer in perfektem Zustand sind. Dabei ist Fingerspitzengefühl und Präzision gefragt. Besonders wenn der Skibelag oder die Kanten beschädigt sind, wird die Skipräparation zur individuellen Handarbeit. Eine Herausforderung, der sich der Skiservice-Techniker aus Leidenschaft immer wieder gerne stellt. »Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht«, erzählt der Ski-»Wachsler« stolz.

 


Info

Kitzbühel Tourismus  |  Hinterstadt 18  |  A-6370 Kitzbühel

winter.kitzbuehel.com

 

Das könnte Dich auch interessieren …